AGB´s der Tennisschule Freiburg

  1. Geltung
    1. Vereinbarungen mit der Tennisschule Freiburg liegen die nachstehenden Bedingungen zugrunde.
  2. Vertragsabschluss
    1. Die nachstehenden Bedingungen gelten für alle im Zusammenhang mit der Tennisschule Freiburg geschlossenen Vereinbarungen. Nebenabreden, Änderungen und Ergänzungen sind nur gültig, wen sie durch die Tennisschule Freiburg schriftlich oder mündlich bestätigt werden.
    2. Die Vereinbarung für den Tennisunterricht kommt mit der Tennisschule Freiburg nach schriftlicher oder mündlicher Anmeldung und schriftlicher bzw. mündlicher Bestätigung zustande.
    3. Bei Zustandekommen der Vereinbarungen mit der Tennisschule Freiburg, werden die allgemeinen Geschäftsbedingungen anerkannt.
    4. Kursanmeldungen für das Sommertraining und für das Wintertraining gelten im allgemeinen als verbindlich gebucht. Können jedoch widerrufen werden, wenn die gewünschte Teilnehmerzahl einer Gruppe nicht zustande kommen sollte.
    5. Die allgemeinen Geschäftsbedingungen, Platz- und Hallenordnung der jeweiligen Freiburger Tennisvereine und kommerziellen Tennisanlagen, auf denen der Tennisunterricht der Tennisschule Freiburg durchgeführt wird, sind für alle Kursteilnehmer verbindlich.
    6. Am Tennisunterricht im Tennisclub TC Hexental/Merzhausen, können nur diejenigen Tennisschüler teilnehmen, die im Tennisclub TC Hexental/Merzhausen Mitglied sind.
    7. Diejenigen Tennisschüler, die nicht im Tennisclub TC Hexental/MerzhausenMitglied sind, können dort mit der Tennisschule Freiburg ein dreimaliges Tennistraining wahrnehmen. Danach müssen sich die Tennisschüler entscheiden, ob sie dem Tennisklub TC Hexental/Merzhausen beitreten möchten.
    8. Am Tennisunterricht der Tennisschule Freiburg in der Freiburger Turnerschaft können sowohl Mitglieder der Freiburger Turnerschaft als auch Nichtmitglieder teilnehmen. Nichtmitglieder müssen entsprechend eine dafür vorgesehene Platzgebühr an die Freiburger Turnerschaft entrichten.
  3. Unterrichtsorganisation
    1. Gruppenunterricht wird aus didaktischen und methodischen Gründen mit Gruppengrößen zwischen zwei und vier Tennisschülern durchgeführt. Größere Unterrichtsgruppen werden nur bei Vorliegen besonderer Umstände, z.B. Schulklassen, Kinder-Geburtstags-Feiern o.ä. und nach gesonderter Vereinbarung unterrichtet.
    2. Die Tennisschule Freiburg kann die Gruppen nach praktischer Notwendigkeit, insbesondere bezüglich der Gesichtspunkte des Alters, der Spielstärke, des Geschlechts, der Tages und Uhrzeit einteilen und Einteilungen ändern.
    3. Sollte die geplante Teilnehmerzahl nicht zustande kommen, so gilt automatisch die Gebühr für die jeweils entstandene Teilnehmerzahl einer Kursgruppe. Jedoch können die Kursteilnehmer vom Gruppenkurs auch zurücktreten, wenn die dafür gewünschte Teilnehmerzahl nicht erreicht worden ist.
    4. Sollte ein Kursteilnehmer seinen Gruppenunterricht nicht wahrnehmen können, so besteht die Möglichkeit einer Übertragung der Tennisstunde an andere Personen (Ersatzspieler), allerdings nur nach Absprache mit der Tennisschule Freiburg. Diese Möglichkeit gilt auch für den Einzelunterricht. Stellt der/die Spieler/in im Gruppenunterricht keinen Ersatz, so ist die Stunde für ihn/sie als gespielt anzusehen.
    5. Gebuchte Einzelstunden können vom Tennisschüler jederzeit und ohne Angabe von Gründen abgesagt werden. Die Kosten für die abgesagte Stunde müssen vom Tennisschüler nicht bezahlt werden.
    6. Von Gruppen-Kursteilnehmern versäumte Tennisstunden können nicht nachgespielt werden.
    7. Abgesagte Tennisstunden durch die Tennisschule Freiburg bezüglich des Gruppenunterrichts werden nachgeholt. Kann die ausgefallene Gruppenstunde aus terminlichen Gründen nicht nachgeholt werden, wird die Tennisschule Freiburg die im Voraus bezahlte Kursgebühr für die ausgefallene Tennisstunde zurück überweisen.
    8. Bei regnerischer Wetterlage während der Sommerkurse auf der Tennisanlage des TC Hexental/Merzhausen fällt der Tennisunterricht aus und wird zu einem späteren Zeitpunkt nachgeholt.
  4. Bestimmungen der Trainingsdurchführung
    1. Eine Unterrichtsstunde beträgt 50 Minuten. Nach dieser Zeit erfolgt die erforderliche Platzpflege wie Bewässerung und Abziehen des Platzes.
    2. Tennisstunden sollten nur mit einwandfreien Tennisschuhen und entsprechender Tenniskleidung angetreten werden.
    3. Mögliche Erkrankungen und gesundheitliche Einschränkungen sind dem Tennislehrer vor Antritt der Unterrichtsstunde mitzuteilen.
  5. Aufsicht von Kindern
    1. Die Aufsichtspflicht für die Tennisschule Freiburg beschränkt sich bei minderjährigen Kindern nur auf die Dauer des Tennisunterrichts. Vor und nach dem Tennisunterricht wird keine Aufsichtspflicht übernommen.
    2. Informieren Sie bitte Ihre Kinder, dass sie den Trainingsbereich nicht verlassen dürfen und den Anweisungen des Trainers Folge zu leisten haben. Die Tennisschule Freiburg übernimmt keine Haftung, sollte ein Kind den Trainingsbereich verlassen.
  6. Sommersaison
    1. Die Gruppenkurse für Kinder und Jugendliche gehen von circa Anfang Mai bis zum Beginn der großen Schulferien. In dieser Zeitspanne finden 8 Trainingseinheiten für das Kinder und Jungendtraining statt.
    2. Darüberhinaus können Kinder, Jugendliche und Erwachsene von Anfang August bis zum Beginn des Wintertrainings (Mitte Oktober) bei der Tennisschule Freiburg Tennisunterricht auf der Tennisanlage des TC Hexental/Merzhausen und der Tennisanlage der Freiburger Turnerschaft erhalten.
  7. Wintersaison
    1. Die Tennis Winter-Hallensaison in Freiburg geht von ca. Mitte Oktober bis ca. Mitte April.
    2. Die Winter Hallensaison findet in der Tennishalle der Freiburger Turnerschaft von 1844 e.V., Schwarzwaldstraße 181, 79117 Freiburg statt.
    3. Während der Winter-Hallensaison sind beim Kinder und Jugend-Gruppenunterricht insgesamt 18 Trainingseinheiten geplant.
  8. Ferien
    1. In den Schulferien können sowohl Tennis-Ferien-Camps als auch Gruppenunterricht stattfinden, sofern sich genügend Teilnehmer hierfür finden. Einzelunterricht ist ebenso möglich.
    2. An Feiertagen findet kein Tennisunterricht statt.
  9. Preisliste und Unterrichtsdauer
    1. Die Unterrichtsdauer beträgt 50 Minuten pro Unterrichtsstunde.
    2. Tennis-Einzeltraining kostet 40 Euro.
    3. Tennis-Gruppentraining kostet 40 Euro.
  10. Zahlungsmodalitäten
    1. Die Tennis-Unterrichtsgebühr ist auf das Konto der Tennisschule Freiburg zu überweisen, sobald die Rechnung bei Ihnen eingegangen ist. Die Daten für die Überweisung entnehmen Sie bitte aus der Rechnung.
  11. Datenschutz
    1. Ihre persönlichen Daten werden bei uns elektronisch gespeichert. Eine Weitergabe Ihrer Daten an Dritte erfolgt nicht. Nach Beendigung des Tenniskurses sind wir befugt, Ihre Daten für die Dauer von drei Jahren aufzubewahren.
    2. Fotos, die während des Tennisunterrichts oder im Zusammenhang der Tennisschule Freiburg angefertigt werden, dürfen ohne Rücksprache zu unseren Werbezwecken im Rahmen der Internetseite veröffentlicht werden. Sollten Sie dies nicht wollen, müssen Sie ausdrücklich widersprechen.

Stand: Freiburg, 01. Januar 2017